Die Sommerzeit für sich selbst nutzen

Sommerzeit ist für die meisten von uns Ferienzeit und Urlaubszeit. Wer endlich mal nichts tut und zur Ruhe kommt, wird sich nicht nur erholt, sondern oft auch ganz frisch motiviert fühlen. Muße setzt Energie frei. Man beginnt sich entspannt Gedanken über die berufliche Zukunft zu machen und Pläne zu schmieden. Abseits von Routine und Alltag tun sich neue Möglichkeiten auf, weil man sich selbst wieder ein ganzes Stück näherkommt.

Wie gut, wenn man dann auch genau benennen könnte, was die eigenen Stärken sind. Wo eigene Potenziale und Talente schlummern und welche vielfältigen Varianten und Kombinationen möglich wären. Die wenigsten von uns wissen das, meist hat man lediglich eine Ahnung davon.

Vergangene Woche erreichten mich gleich einige Coaching-Anfragen, darunter waren auch erfolgreiche Manager in Top-Positionen. Das Thema war stets: beruflicher Veränderungswunsch. Man sei jetzt „reif für ein Coaching“, hieß es.

Denn auch wenn alles schon in einem steckt, wenn alles bereits vorhanden ist, braucht es manchmal Unterstützung von außen, um es freizusetzen. Und genau das ist die Aufgabe eines Coaches mit dem Ziel:

* Dass der Klient die eigenen Potentiale und Fähigkeiten erkennt,

* sie klar benennen kann,

* zur konstruktiven Selbstreflexion fähig ist,

* Schaffenskraft spürt,

* Signalstärken aus- und aufbaut und

* sich Knoten und Blockaden lösen.

Ich lade Sie dazu ein Ihre eigenen Stärken zu stärken und ihre Talente und Fähigkeiten zu wecken, gerne auch durch ungewöhnliche Zugänge und mit verschiedenen kreativen Techniken, sie ins Hier und Jetzt zu integrieren um sie im persönlichen und beruflichen Leben nutzen zu können.

Herzlichst, Ihre Juliane Müller

Foto: pixabay

Autor: Juliane Müller

Juliane Müller

Homepage: http://www.julianemueller.at

Telefon: +43-662-62583624

Weitere Infos siehe Juliane Müller

Keine weiteren Kommentare möglich.