Newsletter 4. Quartal 2015 von coaches.at
Turbulenzen im Veränderungsprozess

Liebe Leserin, lieber Leser!

Newsletter 4. Quartal 2015

Im Herbst sieht die Veränderung in der Natur deutlich und klar aus. Unverwechselbar erkennen wir die Anzeichen: bunte Blätter, dichter Nebel am Morgen und in der Nacht wird es schon ziemlich kalt. Ganz anders, als sich uns dieser Sommer präsentiert hat.

Auch bei coaches.at gibt es ab 2016 Veränderung. Das ist ganz normal. Die Weichen sind gestellt. Doch dazu mehr im nächsten Newsletter.

---

Das Schwerpunktthema dieses Newsletters

Neuer Abteilungsleiter in einem Team, das gerade einen gravierenden Veränderungsprozess durchmacht

Elisabeth Stöllinger zeigt in ihrem Coaching-Beispiel, einem firmeninternen Führungskräftewechsel in eine zusammengelegte Abteilung, wie die neue Leitung es angeht, die Turbulenzen und Unwägbarkeiten im Zuge des mehrschichtigen Veränderungsprozesses in ruhige Gewässer zu bringen. Achtsamkeit ist besonders geboten: die Führungskraft braucht ein klare Strategie, einen guten Blick und viel Einfühlungsvermögen, wenn es im neuen Team von Beginn an kritisch ist und es vor allem gilt, emotionale Wogen zu glätten.

Unsere Kollegin lässt Sie an Hand von drei Coaching-Einheiten nachvollziehen, wie Coaching eine gelungene Unterstützung leisten kann und wie wichtig es ist, dass auch Führungskräfte - besonders in überaus herausfordernden Zeiten - gut auf sich achten. Lesen Sie selbst.

mehr

---

Coachak-Kommentar

Auch unser Coachak erläutert in diesem Newsletter K(r)ämpfe mit der Leitung und wie sinnvolle Veränderung allen im Team gut tut. 

mehr

---

Praxistipps

In den Praxistipps erfahren Sie: „Worauf man als neue Führungskraft in einer Abteilung achten sollte“.

mehr

---





Mentale Stärke

„Mentale Stärke“ Band 1+2 gibt es bis 20. November 2015 im Doppelpack besonders günstig. Statt 38,- nur 32,30 Eur zuzüglich Versand. Fordern Sie Ihre persönlichen Ratgeber an, bei: info@luerzer-training.at

„Mentale Stärke Band 1+2 im Set-Angebot“

(die Bücher zum Wiener Kongress 2012/2013) mit Beiträgen von M. Spitzer, M. Hengstschläger, G. Gigerenzer, R. Braun, B. Möstl, S. Kindermann, P. Lürzer und weiteren Autoren! Ein Sammelwerk voll mit Wissen und Tipps für mehr mentale Stärke und Achtsamkeit!
Jon Kabat-Zinn: Achtsamkeit ist ein Zustand, der entsteht, wenn die Aufmerksamkeit bewusst und vollkommen auf den gegenwärtigen Moment gerichtet wird, ohne die dabei gemachten Erfahrungen zu bewerten oder emotional darauf zu reagieren.
Psychologen haben errechnet, dass wir fast die Hälfte unserer Wachzeit mit unseren Gedanken abschweifen, unsere Konzentration also nicht lange auf ein Objekt fokussieren können. Unkonzentriertheit kann zum Gefühl der Überforderung und zu psychischen Dauerstress führen. Achtsamkeit und mentale Stärke schaffen Freiraum für Neues, neue Verhaltensweisen und neue Gedankenstrukturen. Sie werden ruhiger und gelassener. Sie kommen auf neue Ideen und Gedanken die Sie vorher nicht hatten. Sie schaffen ein Mehr an Verhaltensmöglichkeiten und neue Erkenntnisse.

---