Newsletter 1. Quartal 2018 von coaches.at
"Junge Führungskraft und ältere Mitarbeiter"

Newsletter 1. Quartal 2018

Liebe Leserin, lieber Leser!

Beinahe alle kennen folgende Situation: Eine Führungsposition wird mit einer jungen Führungskraft neu besetzt.

Und eine brennende Frage wird gestellt: Wie führt man MitarbeiterInnen, die oft viel mehr Fach-Knowhow, Erfahrungen, Netzwerk-Wissen und/oder gereifte Persönlichkeit haben.

Lesen Sie unseren spannenden Leitartikel! 

Das Schwerpunktthema dieses Newsletters

Junge Führungskraft und ältere Mitarbeiter

Jung, ehrgeizig, engagiert, fachlich top ausgebildet.
Ein Traum geht in Erfüllung - man wird zur Führungskraft bestellt.

Und auf einmal merkt man, dass man fast der Jüngste ist - und dass nicht alle Mitarbeiter so mitziehen, wie man es sich erhofft hat.

So ist es unserer Führungskraft im Schwerpunktthema ergangen. Was tun?

In einem spannenden Coaching-Prozess bereitet sich eine Führungskraft mit Alfred Freudenthaler auf das Hineinwachsen in eine neue Führungsposition vor.

mehr

Coachak-Kommentar

Können Sie sich vorstellen, dass unser Coachak einen jüngeren Chief akzeptiert?
Wir nicht. Er auch nicht. 

Lesen Sie, was daraus geworden ist.

mehr

Praxistipps

Bezogen auf unser Schwerpunktthema "Junge Führungskraft und ältere Mitarbeiter" gibt Elisabeth Stöllinger einige sehr interessante Praxistipps.

Welcher Führungsstil ist der beste? Welche inneren Werte und Einstellungen sind hilfreich? Lesen Sie dazu

mehr

Einen guten Start ins Neue Jahr!

Wir hoffen, Ihnen hat unser Newsletter gefallen und es war die eine oder andere Anregung dabei. Falls ja, leiten Sie ihn bitte an KollegInnen weiter.

Für heuer wünschen wir Ihnen viel Erfolg und alles Gute!

Ihr Coaches-Team