Newsletter 3. Quartal 2018 von coaches.at
"Erfolgsfaktor Wissensmanagement"

Newsletter 3. Quartal 2018

Liebe Leserin, lieber Leser!

Unser aktueller Newsletter befasst sich mit dem Thema „Wissensmanagement“.

Das ist für viele Unternehmen ein entscheidender Überlebensfaktor. Wir brauchen nur einen Blick auf die demographische Entwicklung zu werfen, um zu sehen, dass in den nächsten Jahren sehr viele Wissensträger in Pension gehen werden.

Es ist also höchste Zeit, mit Wissensmanagement zu beginnen.

Von Führungskräften hören wir öfters, dass es eine gewisse Scheu gibt, damit zu beginnen, weil die Befürchtung vorherrscht, dass das „zu viel Zeit kostet“.

Zugegeben, manche Wissensmanagement-Systeme sind in der Tat sehr komplex und aufwändig.

Daher stellen wir Ihnen heute Möglichkeiten vor, wie Sie dieses Thema auch einfacher angehen können.

Wir wünschen Ihnen nun einen schönen und erholsamen Sommer – mit gutem Lesestoff für Ihr persönliches (und vergnügliches) Wissensmanagement!

Das Schwerpunktthema dieses Newsletters

"Wissensmanagement" in der Praxis

Gerhard Ratz beschreibt in seinem Praxisbeispiel, wie in einem Unternehmen Wissensmanagement eingeführt wurde.

 

Sie erfahren dabei, wie Wissensmanagement auf eine pragmatische, zeit- und kostenverträgliche Weise umgesetzt werden kann.

mehr

Coachak-Kommentar

Unser Coachak ist ein Fan von Wissensmanagement, ermöglicht es doch ihm und seinen Kollegen, die „bösen Jungs“ durch den gezielten Einsatz des vorhandenen Wissens zu schnappen…

mehr

Praxistipps

In den Praxistipps erhalten Sie von Juliane Müller konkrete Anleitungen, wie Sie den „Wissens-Elefanten“ in Scheiben schneiden können. Sie orientiert sich dabei an Liliane Juchli, der „Grande Dame der Pflege“, die ihr berühmtes Standard-Pflegewerk anhand der von ihr über viele Jahre gesammelten Zettelchen verfasste. Ein sehr praxisorientierter Ansatz!

mehr

 

coaches.at auf Facebook

Wir freuen uns über Ihr „Gefällt mir“:

https://www.facebook.com/pages/coachesat/652378638140217


Sie erhalten dann unseren wöchentlich-aktuellen Blog-Beitrag!

 

Positive Psychologie

Alfred Freudenthaler ist seit kurzem vom deutschsprachigen Dachverband „zertifizierter Anwender der Positiven Psychologie“. Unter anderem geht es dabei um Konzepte und Interventionen für Positive Emotionen, Selbstwert, Selbstwirksamkeit, Stärken und Flow, Positive Beziehungen, Achtsamkeit und Lebenssinn. Wenn Sie diese Themen ansprechen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: alfred.freudenthaler@coaches.at

 


Gezielt lernen und den Sommer genießen

Sommer intensiv mit Juliane Müller

Es gibt Schüler, die in den Sommerferien nicht abschalten können, weil ihnen der Schulstress im Nacken sitzt. Vielleicht, weil sie dieses Schuljahr gerade so geschafft haben und sich vor dem nächsten fürchten. Vielleicht, weil sie nur noch eine Chance haben – die Nachprüfung. Vielleicht aber auch, weil sie sich generell schwer tun mit dem Lernen.

Das Intensiv-Coaching nimmt den Druck aus den Sommerferien.

Jeder kann nämlich lernen, wie er sich mit dem Lernen leichter tut. Gemeinsam mit den Schülern erarbeite ich eine individuell passende Lernstruktur, eine effektive Zeiteinteilung, den optimalen Informationszugang und eine positive Einstellung zum Lernen.

Vereinbaren Sie gerne ein kostenloses Erstgespräch.

Fragen zum Intensiv-Coaching beantwortet Juliane Müller Ihnen gerne unter Telefon +43(0)699/10 11 24 66.

Zielgruppe:

Schüler, die zur Nachprüfung antreten müssen, gut ins nächste Schuljahr einsteigen oder sich generell mit ihren Lernproblemen beschäftigen und diese auflösen wollen.

Termin & Umfang:

Zehn Stunden zu festgelegten Terminen. 3 x 2 Stunden und 4 x 1 Stunde.

Optional sind auch begleitende Coaching-Einheiten für die Eltern möglich.