Ändere das Hier und Jetzt

Viele Menschen sind (offen oder latent) unzufrieden mit ihrer beruflichen Situation. Was tun?

Manche beginnen, Jobinserate in der Zeitung oder im Internet zu studieren und bewerben sich „testweise“ auf eine interessant klingende Ausschreibung.

Andere wiederum gehen in die innere Kündigung, arbeiten nur mehr halbherzig und verbittern.

Wieder andere beginnen, sich bei ihrem Arbeitgeber zu „revanchieren“. Private Tätigkeiten in der Arbeitszeit, das eine oder andere Material/Produkt mit nach Haus nehmen.

Dann gibt es noch die ganz Mutigen: Sie kündigen (nachdem sie eine gute Abfertigung verhandelt haben) und sind sicher, bald wieder einen neuen (und ganz anderen) Job zu haben. Mit dem Ergebnis, auch im neuen Unternehmen ähnliche Themen wieder zu finden.

Sie kennen das sicher: Man beendet eine Beziehung bzw. lässt sich scheiden und hat bald wieder eine/n Partner/in mit anderem Namen, aber sehr ähnlichen Eigenschaften.

 

Eine Möglichkeit, aus der ewigen Unzufriedenheit auszusteigen, ist:

Überlegen Sie, was Sie in Ihrem momentanen Job ändern wollen und auch wie genau.

Sprechen Sie mit Ihrer Führungskraft und Ihren Kollegen, was Sie ändern wollen und welche Möglichkeiten/Spielräume Sie haben.

Kämpfen Sie kreativ um neue Wege und Aufgabenschwerpunkte.

 

Erst wenn Sie gar nichts bewegen oder verändern können……na dann – siehe oben!

Autor: Mag. Gerhard Ratz

Mag. Gerhard Ratz

Homepage: http://travel.demozone.org/dreiweg

Xing: https://www.xing.com/profile/Gerhard_Ratz

Telefon: +43-664-3455701

Weitere Infos siehe Gerhard Ratz

Keine weiteren Kommentare möglich.