Über: Juliane Müller

Juliane Müller

Homepage: http://www.julianemueller.at

Telefon: +43-662-62583624

Weitere Infos siehe Juliane Müller

Neueste Beiträge von Juliane Müller

Sport und Psychologie

Ein dünnes Buch hält man mit Sigurd Baumanns „Psychologie im Sport“ nicht in den Händen. 400 Seiten umfasst das Werk, das als Taschenbuch bereits in den 6. Auflage vorliegt. Seit Jahren steht es auch in meinem Bücherregal und ich kann es allen, die sich an Sportpsychologie heranwagen wollen, sehr empfehlen. Sie werden eine Schatzkiste voller verständlicher...
weiterlesen

Die Lösung liegt in einem selbst

Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen, das Sprichwort ist bekannt. Es kann bedeuten den Blick für das Ganze zu verlieren, weil man mit so vielen Einzelheiten und Kleinigkeiten beschäftig ist. Oder man sucht nach etwas, sieht es aber nicht, obwohl es in unmittelbarer Nähe liegt. So wie diese Managerin, die ein Coaching bei mir buchte....
weiterlesen

Elefanten aus Sand

In meinen Coachings stelle ich fest, dass viele Führungskräfte zurzeit müde sind und ihnen die Puste ausgeht. Vielleicht sind es die Jahreszeit und die Sommerhitze und dazu das dauerhafte und ständige Schaffen. Es hinterlässt Spuren, wenn man immer nur rational sein muss, effektiv und zielorientiert. Alles andere wäre schließlich verschenkte Zeit, unproduktiv und überflüssig. Aber ist...
weiterlesen

Nichts und Ruhe

Endlich, Ferien! Die Arbeitstage sind gezählt, die Koffer verladen, es geht in den Süden oder in den Norden, Hauptsache weg. Den Stress hinter sich lassen und ausspannen. Hört sich einfach an. Ist es auch. Aber nicht für alle. Vielen Menschen fällt es schwer den Schalter umzulegen, von Arbeitsalltag auf Urlaub und Nichtstun zu wechseln. Weil dieses...
weiterlesen

Praxistipps: Positive Leadership

Zum Einstieg: Begriffskunde Positive Psychologie richtet den Fokus nicht auf Therapie und Heilung von psychischen Problemen, sondern versucht zu klären, was den Menschen glücklich macht. Alleine das Wegfallen von Unglück reiche dafür nicht aus. Glück ist vielmehr etwas, das aktiv angestrebt werden muss. Wer sich mit positiver Psychologie beschäftigt, landet automatisch bei Martin Seligman. Der amerikanische Psychologe...
weiterlesen

Die negative Seite des positiven Denkens

Vielleicht kennen Sie das: Sie kleben überall Pickerl mit einfachen, positiv formulierten Sätzen auf, die Sie sich dann laut oder leise vorlesen, sobald sie drauf stoßen, wenn Sie im Bad auf den Spiegel schauen beispielswiese, oder an die Wand gegenüber Ihrem Schreibtisch, auf den Wasserkocher oder die Kaffeemaschine. Überall hängen diese sogenannten „Affirmationen“, die Ihrem...
weiterlesen

Stress kann auch positiv sein

Wir erleben unsere Welt hektisch und schnell. Ständig sagen wir Sätze wie „Ich habe Stress“, „Ich bin so gestresst“, „Wenn nur nicht alles so stressig wäre“. Stress verfolgt uns, Kinder haben ihn, Erwachsene, selbst Rentner sind im Stress. Hans Seley, ein österreichischer Mediziner (1907-1982), formulierte den Begriff Stress als körperlichen Zustand unter Belastung. Er gilt als...
weiterlesen

Der stille Punkt

Vielleicht kennen Sie das: Sie sitzen an einer wichtigen Präsentation, einem Vortrag, einem Konzept und kommen einfach nicht weiter. So sehr Sie sich auch anstrengen, Sie hängen fest. Zwei Tage später sitzen Sie auf dem Rad und rollen gemütlich durch den Wald. Oder gehen mit dem Hund spazieren. Oder Sie liegen vor dem Ofen und...
weiterlesen

Prüfungscoaching: Der letzte Versuch

Es gibt viele verschiedene Arten von Prüfungen. Es gibt einfache Tests, Zwischenprüfungen, Abschlussprüfungen, Leistungsbeurteilungen, Maturaprüfungen, fachbezogene Klausuren, Examen, Diplom-, Magister-, Bachelor- oder Masterarbeiten, Audits, Zertifizierungen. Nicht nur Schüler und Studenten müssen Prüfungen absolvieren, sondern auch Erwachsene. Mit Prüfungen kann man in jedem Alter konfrontiert werden. Die online Enzyklopädie Wikipedia definiert „Prüfung“ so: "Eine Prüfung ist ein Verfahren, bei...
weiterlesen

Rituale statt Disziplin

Wenn man beklagt zu wenig Zeit zu haben, dass einem die Zeit davonläuft und dass man nichts schafft, dann ist schnell mal vom richtigen „Zeitmanagement“ die Rede. Es impliziert die Vorstellung, Zeit organisieren zu können. Wer Willenskraft aufbringt und selbstdiszipliniert ist, nutzt Zeit optimal aus, heißt es. Aber ist das wirklich so? Kann man Zeit...
weiterlesen

Neueste Kommentare von Juliane Müller

    Kein Kommentar zu Juliane Müller jetzt.