Kategoriearchiv: Blog

Psychologische Spiele im Coaching

Was ist ein „psychologisches Spiel“? Das ist ein Kommunikationsmuster, das immer wieder auf ähnliche Weise abläuft. In der Transaktionsanalyse nach Eric Berne sind solche Spiele stereotype Transaktionsmuster (z. B. ein immer wieder ähnlich ablaufender Ehestreit). Solche Spiele stellen damit fixierte und einschränkende Muster des sozialen Miteinanders dar. Wenn also jemand häufiger mit einer anderen Person in Konflikte gerät,...
weiterlesen

Positive Fehlerkultur – Praxistipps

Aus meiner Sicht sind zwei Schwerpunkte in Organisationen zu bearbeiten: Wie kommen wir zu einer positiven Fehlerkultur und wer kann dazu beitragen? Mit welcher Organisation, mit welchem System können wir Fehler minimieren?   Zum Punkt 1: Positive Fehlerkultur bedeutet für mich, dass für alle MitarbeiterInnen klar sein muss, wie mit Fehlern umgegangen wird. Fehler sind Lernmöglichkeiten, Fehler sollen...
weiterlesen

Entscheiden Sie sich jetzt!

Vielleicht kennen Sie das, Sie sitzen irgendwo in aller Ruhe, sind ganz bei sich und rundum glücklich und denken: Wie wäre mein Leben wohl verlaufen, wenn ich damals diese oder jene Entscheidung nicht getroffen hätte. Säße ich jetzt dann auch hier? Wo wäre ich stattdessen? Welche Menschen wären um mich herum und wer wäre ich? Fakt...
weiterlesen

Mit dem Fokus auf Stärken zur positiven Fehlerkultur

In unserem 4. Newsletter, der Anfang Oktober 2019 erscheint, wird es um die positive Fehlerkultur gehen. Dazu möchte ich heute ein Element herausgreifen: den Vorteil einer gelebten Stärkenorientierung für die positive Fehlerkultur. Sie kennen wahrscheinlich das Bonmot (ich glaube, es kommt aus dem Schwäbischen) „Net gschimpft is globt gnua!“, das mit der einseitigen Orientierung an negativer...
weiterlesen

Im Urlaub erreichbar?

Siebzig Prozent der Angestellten in Deutschland sind auch während des Urlaubes für Führungskräfte, Kollegen oder Geschäftspartner erreichbar, wie eine kürzlich veröffentlichte Umfrage des Berliner Digitalverbands BITKOM http://www.bitkom.org unter 1.003 Bundesbürgern ab 16 Jahren zeigt. Der Trend geht nach oben, denn 2018 waren noch 64 Prozent der Arbeitnehmer im Urlaub erreichbar. Verschiedene Medien 65 Prozent der Befragten geben...
weiterlesen

Sich selbst wiederfinden

Immer wieder regen mich meine Kunden dazu an, mir über bestimmte Themen Gedanken zu machen. Vor allem dann, wenn sich ihre Anliegen plötzlich ähneln. Derzeit suchen mich viele Klienten mit dem Gefühl auf, sich selbst verloren zu haben. Sie wären trendorientiert gewesen, nicht bei sich geblieben, hätten Dinge ungefiltert umgestellt, nur weil sie alles geglaubt...
weiterlesen

„Führungskräfte sind auch Menschen“

„Führungskräfte sind auch Menschen“ – das sage ich manchmal zu Mitarbeiter*innen, wenn sie zu streng mit ihren Vorgesetzten sind oder respektvolles Verhalten zwar einfordern, selbst jedoch mit ihrer Führung wenig respektvoll umgehen. Manchmal leite ich eine Diskussion mit Vertreter*innen der 1. FÜ-Ebene damit ein, wenn diese bei zu hoher bis unzumutbarer Aufgabenlast der 2. und...
weiterlesen

Gezielte Vorbereitung auf Nachprüfungen

Nachprüfungen sind ein Horror für jede Schülerin und jeden Schüler. Wer das Schuljahr nicht geschafft hat, hat wenig Grund sich auf die Sommerferien zu freuen. Statt ausspannen und nichts tun, steht lernen an. Vor allem ältere Jungen und Mädchen hören manchmal lieber ganz mit der Schule auf, nur um dem Druck und dem lästigen Pauken...
weiterlesen