Kategoriearchiv: Allgemein

Gezielte Vorbereitung auf Nachprüfungen

Nachprüfungen sind ein Horror für jede Schülerin und jeden Schüler. Wer das Schuljahr nicht geschafft hat, hat wenig Grund sich auf die Sommerferien zu freuen. Statt ausspannen und nichts tun, steht lernen an. Vor allem ältere Jungen und Mädchen hören manchmal lieber ganz mit der Schule auf, nur um dem Druck und dem lästigen Pauken...
weiterlesen

Meta-Studie: die Top Leadership-Kompetenzen

Das Frankfurter Institut für Führungskultur im digitalen Zeitalter (www.ifidz.de) hat 61 einschlägige Studien und Umfragen zum Themenfeld „Führung und Leadership“ ausgewertet, u.a. um zu ermitteln: Welche Kompetenzen benötigen Führungskräfte – den Studien zufolge – im digitalen Zeitalter? Welche neuen Kompetenzen werden von ihnen erwartet? Und: Welche Kompetenzen haben für den Führungserfolg die höchste Relevanz? Im Rahmen...
weiterlesen

Fit am Arbeitsplatz: gut vorbereitet auf die nächste Hitzewelle

Die letzte Hitzewelle ist zwar gerade abgeflaut, es wird uns aber sicher wieder heiß werden bei der Arbeit - in diesem Sommer sowie in den kommenden Jahren. Die Herausforderung am Arbeitsplatz ist, sowohl die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit als auch unser Wohlbefinden aufrechtzuerhalten. Es wird derzeit viel publiziert, was das Arbeiten bei Hitze anbelangt. Ich möchte in...
weiterlesen

Coaching ausprobieren?

Kürzlich schrieb mir jemand, dass er von seiner Chefin das Angebot bekommen hat, sich coachen zu lassen. Wir vereinbarten also einen Termin für das (unverbindliche und kostenlose) Erstgespräch. O-Ton: „Nein, ich habe nicht wirklich ein Anliegen, geschweige denn ein Problem. Es läuft eh alles ganz gut. Ich dachte nur, wenn ich schon ein Coaching angeboten bekomme,...
weiterlesen

Respekt in Überzeugungen – Gedanken – Worten – Handlungen

Als politischer Mensch habe die innenpolitischen Turbulenzen der letzten Wochen intensiv in den diversen TV-& Radio-Kanälen sowie in der Tagespresse verfolgt. Die Art der Rhetorik und Sprache, die von bestimmten Politikerinnen und Politikern (ich möchte hier keine konkreten Namen nennen) angewandt wurde, hat mich zum Teil sprachlos werden lassen. Von Respekt dem anderen gegenüber, auch oder...
weiterlesen

Stärken stärken oder Schwächen schwächen?

Beginnen wir mal bei Ihnen selbst: Kennen Sie Ihre eigenen Stärken? Könnten Sie sofort Ihre 5 Top-Stärken benennen? Für welche Ihrer Stärken oder Eigenschaften erhalten Sie denn öfters Anerkennung? Wenn Sie Führungskraft sind: Wie gut kennen Sie die Stärken Ihrer Mitarbeiter? Könnten Sie für jeden Mitarbeiter die jeweiligen 5 Top-Stärken benennen?? Und: Worauf achten Sie bei sich...
weiterlesen

Achtsamer Umgang mit unserer Sprache

Unsere Wortwahl ist aufschluss- und folgenreicher, als wir denken. Die Vorliebe für bestimmte Wörter lässt einen bestimmten Denkstil erkennen, aus dem wiederum Schlüsse auf Einstellungen und Verhaltensweisen eines Menschen gezogen werden können. Die Sprache folgt unserem Denken – und beides gemeinsam hat großen Einfluss auf unser Wohlbefinden und unsere Wirkung nach außen. Es gibt viele Möglichkeiten, über...
weiterlesen

Empathie ergänzt rhetorische Schlagfertigkeit

Im harten Business bestehen, führt manchmal dazu, bestimmte Stärken übermäßig stark auszuprägen. So auch bei einem meiner Klienten, der ein rhetorisch brillanter Redner ist, ein ausgezeichneter Verhandler und in Diskussionen seine Standpunkte auch gegen großen Widerstand durchbringen kann. Und er hat gerne die Lacher auf seiner Seite. Mitunter diese Fähigkeiten haben ihn in eine gehobene...
weiterlesen