Kategoriearchiv: Karriere

Die negative Seite des positiven Denkens

Vielleicht kennen Sie das: Sie kleben überall Pickerl mit einfachen, positiv formulierten Sätzen auf, die Sie sich dann laut oder leise vorlesen, sobald sie drauf stoßen, wenn Sie im Bad auf den Spiegel schauen beispielswiese, oder an die Wand gegenüber Ihrem Schreibtisch, auf den Wasserkocher oder die Kaffeemaschine. Überall hängen diese sogenannten „Affirmationen“, die Ihrem...
weiterlesen

Sozialer Jetlag bei Miss-Match zwischen Chronotypus und Arbeitszeit

  Sozialer Jetlag? - Was ist denn das? Von einem sozialen Jetlag spricht man bei einem Miss-Match zwischen dem individuellen Schlaf-/Chronotypus und der Arbeitszeit. Arbeitszeiten können dann gesundheitsschädliche Ausmaße annehmen, wenn der individuelle Chronotypus mit der Arbeitszeit schwer in Einklang zu bringen ist. Lt. Forschung sind vor allem die späten Chronotypen (= die so genannten Eulen) davon...
weiterlesen

Kompetenzen 50+

Bei Coachings mit Klient/innen 50+ taucht gerne das Thema auf, was kann ich denn noch und wie erfülle ich im Vergleich zu den gut ausgebildeten Jüngeren meine Aufgaben? Das Selbstbewusstsein bezüglich der eigenen Kompetenzen kann im Laufe der Jahre ein wenig schwinden oder aufgrund einer aktuellen Krise herabgesetzt sein. Die Feedbacks aus der Arbeitsumgebung spiegeln...
weiterlesen

„Hier bin ich!“

In meinen beruflichen Orientierungscoachings begegne ich oft Frauen, starken Frauen, die mitten im Leben stehen. Meist arbeiten sie schon jahrelang in ein und demselben Unternehmen, oft im Familienbetrieb. Sie managen viel, sie wissen genau was sie leisten können. Dann kommt die Situation, wo sie sich verändern wollen. Einige werden nach jahrelanger Betriebszugehörigkeit freigestellt, andere suchen...
weiterlesen

Steigen Sie ruhig ab

Kennen Sie diese innere Stimme die beharrlich fragt: Geht das jetzt immer so weiter? Tagein, tagaus? Jahr für Jahr? Ein Leben lang immer so weiter? Direkt undankbar, dieses Genörgel. Schließlich geht es Ihnen ja nicht schlecht, ganz und gar nicht. Sie haben viele Ziele erreicht, privat und beruflich. Sie sind im Job erfolgreich, tragen Verantwortung,...
weiterlesen

Der selbständige Schüler

Nach den ersten ruhigeren Schulwochen hat das Prüfungs-Karussell nun deutlich an Fahrt aufgenommen. Kein Problem für diejenigen, die sich von Anfang an optimal organisiert haben, die bei der Sache geblieben sind, sich Notenpuffer geschaffen und Inhalte des Schulunterrichtes zeitnah verfestigt haben. Sie können entspannt in die Weihnachtsferien gehen. Alle anderen geraten ins Strudeln. Bei ihnen läuft...
weiterlesen

Sie wollen sich selbständig machen? Dann nutzen sie die Kraft klarer Visionen und Ziele.

    Ich habe schon viele Menschen, vor allem Frauen, in die Selbständigkeit begleitet. Viele treibt der Wunsch nach Selbstverwirklichung, nach Entfaltung. Andere handeln ganz zweckoptimistisch, sehen beispielsweise finanziell mehr Potential, wollen die eigene Chefin sein. Wiedereinsteigerinnen oder Angestellte mit langjähriger Erfahrung haben es auf dem Arbeitsmarkt schwer, ihnen bleibt manchmal nur, sich selbständig zu machen.   Foto: IStock 000007405401 Allen Gründerinnen und...
weiterlesen

Was bewirkt ein gut gestalteter Arbeitsplatz?

  Ein freundlich gestalteter Arbeitsplatz ist nicht nur „etwas für das Auge“ oder eine persönliche Wunschvorstellung, er erhöht erwiesener Maßen die Produktivität und das Wohlbefinden! Wir sind zwar mitunter sehr verschieden, was unsere Ansprüche an die äußere Ordnung anbelangt: So kann der / die eine in einem unordentlichen Umfeld erst gar nicht zu arbeiten beginnen, und der /...
weiterlesen