Kategoriearchiv: Konflikt- und Krisenbewältigung

Sich selbst wiederfinden

Immer wieder regen mich meine Kunden dazu an, mir über bestimmte Themen Gedanken zu machen. Vor allem dann, wenn sich ihre Anliegen plötzlich ähneln. Derzeit suchen mich viele Klienten mit dem Gefühl auf, sich selbst verloren zu haben. Sie wären trendorientiert gewesen, nicht bei sich geblieben, hätten Dinge ungefiltert umgestellt, nur weil sie alles geglaubt...
weiterlesen

Neuroleadership

Unter Neuroleadership versteht man das Übertragen von Erkenntnissen der Neurowissenschaften auf bekannte Managementtheorien und die Managementpraxis.

weiterlesen

Alles Mobbing oder was?

60 Prozent der Arbeitnehmer haben gezielte Ausgrenzung im Job bereits erlebt. Laut einer aktuellen Umfrage des Büroausstatters Viking (https://blog.viking.de/) unter 1.000 deutschen Arbeitnehmern haben mehr als 60 % der Teilnehmenden Mobbing schon einmal erlebt. Und fast jeder vierte Arbeitnehmer (24 %) gibt an, selbst schon einmal Opfer von Mobbing gewesen zu sein. Geschlechterspezifisch gibt es übrigens...
weiterlesen

Wertschätzung als Teil der Fürsorgepflicht der Führung

Ich kann Sie gut verstehen, wenn Sie das Wort „Wertschätzung“ schon gar nicht mehr hören bzw. lesen wollen, zu inflationär und zu oft missbräuchlich wird es verwendet. Und doch: ohne Wertschätzung und Respekt geht es im täglichen Miteinander nicht! Meist sind es die kleinen Signale und Selbstverständlichkeiten der Wertschätzung, die es in Summe ausmachen, dass man mit...
weiterlesen

Wann soll man in einen Konflikt eingreifen?

Als Führungskraft stellt man sich oft die Frage, wenn ein Konflikt im eigenen Bereich oder Team auftritt: "Soll ich mich da einbringen oder ist es besser, noch etwas zuzuwarten? Vielleicht löst sich der Konflikt von selbst." Friedrich Glasl, einer der bekanntesten Konfliktforscher, gibt da ein klare Antwort mit seinem Modell der Eskalationsstufen. Er erwähnt 9...
weiterlesen

Diese Fragen helfen gegen Endzeitstimmung

Das Jahr geht zu Ende, 2019 klopft schon leise an und viele meiner Kunden und Klienten – ob ganze Gruppen, Teams und Abteilungen oder Einzelpersonen - sind müde. Sie sind ausgelaugt und sie fragen sich, wie und ob das so weitergehen kann. Die Situation, die mir geschildert wird, ist meist folgende: Meine Klienten empfinden die Strukturen am...
weiterlesen