Kategoriearchiv: Konflikt- und Krisenbewältigung

Vertrauen Sie Ihrer inneren Weisheit

Viele Menschen scheinen das Gefühl für ihre innere Weisheit verloren zu haben. Immer wieder fragen sie andere, ob sie A oder B tun sollen, ob sie etwas riskieren sollen oder nicht. Die absolute Sicherheit wird es nie geben.

weiterlesen

1 + 1 = 3

Damit eine Brücke eine stabile Verbindung darstellt, muss sie auf zwei tragfähigen Pfeilern aufliegen.

weiterlesen

Knappe Entscheidungen

In der letzten Zeit fällt mir auf, dass viele Entscheidungen (Brexit, Bundespräsidentenwahl, andere Wahlen) sehr knapp ausfallen. Das bedeutet, dass – bedingt durch unsere Entscheidungsregeln – oft tiefe Gräben entstehen.

weiterlesen

Gut sein, wenn´s drauf ankommt

PRÜFUNGSANGST. Schon allein das Wort reicht aus, um bei vielen Menschen ein mulmiges Gefühl zu erzeugen. Das Herz schlägt schneller und manchen wird es sogar übel, vor lauter Nervosität. Ich kann das nicht, sagt die innere Stimme, ich habe alles vergessen. Egal wie viel man gelernt hat, wer Prüfungsangst hat, leidet (oftmals) im entscheidenden Augenblick unter Blackout. Alles...
weiterlesen

Positiv leben heißt nicht Rosa Brille

Barbara Fredrickson, eine anerkannte amerikanische Professorin auf dem Gebiet der „Positiven Psychologie“ (Buchtitel: Die Macht der guten Gefühle) hat in einer ihrer vielen Studien einige interessante Aspekte zum Umgang mit positiven und negativen Situationen veröffentlicht.

Negative Gefühle oder Situationen auszublenden oder zu verleugnen, ….

weiterlesen

Veränderungs-Unmut in Motivation umwandeln

Eine Führungskraft kam sehr verärgert und frustriert in die Coaching-Sitzung. Von seinem Vorgesetzten müsse er sich sagen lassen, dass der Umgang mit der bevorstehenden Veränderungssituation doch ganz easy sei, er möge doch einfach nach dem Motto „LOVE IT, CHANGE IT or LEAVE IT“ handeln. Das ist bei meinem Coachee gar nicht gut angekommen! Daher haben wir im...
weiterlesen