Kategoriearchiv: Blog

Narzissmus und Generation Y

Narziss war in der griechischen Mythologie ein junger Mann, der so unsterblich in sein Spiegelbild verliebt war, dass er an der Sehnsucht danach letztlich zugrunde ging. „Narzissmus“ ist eine von der WHO anerkannte Persönlichkeitsstörung. "Du bist besser als die anderen Kinder." "Du bist etwas ganz Besonderes." Mit Sätzen wie diesen können Eltern laut einer neuen Studie*)...
weiterlesen

Der Konfliktspirale entkommen

Konflikte zerstören das Betriebsklima und sind in vielerlei Hinsicht kontraproduktiv. Vor allem heizen sie eine ohnehin schon gespannte Atmosphäre noch weiter an. Aus dieser Spirale gibt es kein entrinnen. Verstärkend wirkt durch die persönlich gesteigerte, meist stark assoziative Beteiligung, eine nun immer stärker werdende negative Wahrnehmung zum Konfliktgegenüber. Hier kommt die „neutrale“ externe Person ins...
weiterlesen

Der inspirierende Geist von Goldegg

        Es ist eine schöne Tradition - der Besuch der Goldegger Dialoge. Sie beginnen heute und widmen sich der Frage „Zuwendung und Widerstand - Wie miteinander leben?“ Vor allem beim Thema „Beziehungsbildung“ freue ich mich auf Inspirationen und die Bereicherung meiner Sichtweisen. „Was hält uns zusammen?“ thematisiert Zusammenleben und Zusammenarbeit der Generationen. Worauf die Generationen X, Y...
weiterlesen

Reden wir wieder mehr miteinander!

Ein Büroangestellter erhält im Durchschnitt pro Jahr rund 2.000 unnötige E-Mails von Kollegen, weil viele ein lästiges Telefonat oder Gespräch umgehen wollen. Das ergab eine Analyse von Sennheiser Communications unter 2.000 britischen Büromitarbeitern. Unter diese unnötigen E-Mails fallen z.B. Mitteilungen zur Betriebsküche genauso wie Spendenaufrufe, eingeparkte Autos oder Massen-Weihnachtsgrüße. Über die Hälfte gab an, dass sie...
weiterlesen

Führung und Konflikt – aktuelle Anforderungen an Führungskräfte

Führungskräfte sind immer mehr als Problemlöser/innen bei Konflikten gefordert. Sie können sich immer weniger oft der ungeliebten Rolle des Schiedsrichters/der Schiedsrichterin entziehen. Aktives Konfliktmanagement ist mehr gefragt denn je. Wann ist der Zeitpunkt richtig, selbst aktiv zu handeln und wann geht es darum, den richtigen Weg zur Lösung aufzuzeigen? Das Umfeld Konfliktbetroffener lässt sich...
weiterlesen

Lassen Sie los!

René Egli geht in seinem Bestseller „Das LOL²A-Prinzip“*) von folgenden Voraussetzungen aus: Suchen Sie die Schuld nicht bei anderen, sondern beginnen Sie bei sich selbst . Jeder Mensch hat ein weit größeres Potential an Fähigkeiten, als er denkt. Gedanken sind Energie, die die reale Situation verändern können: Denken Sie, die Welt ist ein Jammertal, so wird sie das...
weiterlesen

Systeme für mehr Aufmerksamkeit zum Thema „Lernen“

Wie kann Wissen durch höhere Aufmerksamkeit besser vermittelt werden? Vor allem anderen braucht unser Gehirn einen neuronalen Grunderregungszustand, sonst wird das nichts mit dem Lernen. Es gilt also eine natürliche Hürde zu überwinden. Mittelpunkt dabei ist unsere zentrale Bewertungsstelle im limbischen System. Wenn hier nicht erkannt wird, dass es in irgendeiner Weise wichtig, sinn-/lustvoll, zu bestehendem Wissen...
weiterlesen