Kategoriearchiv: Work-Life-Balance und Selbstmanagement

Der stille Punkt

Vielleicht kennen Sie das: Sie sitzen an einer wichtigen Präsentation, einem Vortrag, einem Konzept und kommen einfach nicht weiter. So sehr Sie sich auch anstrengen, Sie hängen fest. Zwei Tage später sitzen Sie auf dem Rad und rollen gemütlich durch den Wald. Oder gehen mit dem Hund spazieren. Oder Sie liegen vor dem Ofen und...
weiterlesen

Rituale statt Disziplin

Wenn man beklagt zu wenig Zeit zu haben, dass einem die Zeit davonläuft und dass man nichts schafft, dann ist schnell mal vom richtigen „Zeitmanagement“ die Rede. Es impliziert die Vorstellung, Zeit organisieren zu können. Wer Willenskraft aufbringt und selbstdiszipliniert ist, nutzt Zeit optimal aus, heißt es. Aber ist das wirklich so? Kann man Zeit...
weiterlesen

12 Stunden Arbeit pro Tag?

In der Diskussion um die Flexibilisierung der Arbeitszeit geht es in erster Linie um die Möglichkeit, an einzelnen Tagen die tägliche Arbeitszeit von 10 auf 12 Stunden auszuweiten, und sie dann in Zeiten, wo es weniger zu tun gibt, gegenzurechnen. Viele Unternehmen setzen schon jetzt auf flexible Arbeitszeitgestaltung, um das Arbeitszeitvolumen besser an die Auftragslage...
weiterlesen

Eine schöpferische Pause einlegen

Der Artikel in der neuen THE RED BULLETIN-Ausgabe „Verlassen Sie Ihren Schreibtisch“ von Alex Soojung-Kim Pang ist meine Inspiration für den Blog dieser Woche, da er genau zu einem aktuellen Erlebnis in einem meiner Arbeitstechnik-Workshops passt. Alex Soojung-Kim Pang ist wissenschaftlicher Leiter am Institute for the Future im Silicon Valley und plädiert für schöpferische Pausen, um...
weiterlesen

Steigen Sie ruhig ab

Kennen Sie diese innere Stimme die beharrlich fragt: Geht das jetzt immer so weiter? Tagein, tagaus? Jahr für Jahr? Ein Leben lang immer so weiter? Direkt undankbar, dieses Genörgel. Schließlich geht es Ihnen ja nicht schlecht, ganz und gar nicht. Sie haben viele Ziele erreicht, privat und beruflich. Sie sind im Job erfolgreich, tragen Verantwortung,...
weiterlesen

Vertrauen Sie Ihrer inneren Weisheit

Viele Menschen scheinen das Gefühl für ihre innere Weisheit verloren zu haben. Immer wieder fragen sie andere, ob sie A oder B tun sollen, ob sie etwas riskieren sollen oder nicht. Die absolute Sicherheit wird es nie geben.

weiterlesen

Ein Hoch auf das (vermeintlich) Kleine

2016 ist so gut wie rum. Wo ist das Jahr geblieben? Es ist wieder wie im Flug vergangen, denkt man sich. Aber ist das wirklich so? Rast alles dahin? Ich meine 365 Tage sind 365 Tage (2016 waren es sogar 366). Kürzer werden die Jahre definitiv nicht. Trotzdem fühlt es sich so an, irgendwie. Vielleicht, weil...
weiterlesen

Fröhliche und friedvolle Weihnachten!!!

Fröhliche und friedvolle Weihnachten!!! Passend zur Weihnachtszeit meldet sich bei vielen von uns das Bedürfnis nach Ruhe und Besinnlichkeit. Wir sehnen uns nach Frieden, Harmonie und wollen den Menschen in unserem Freundes- und Verwandtenkreis unsere Wertschätzung und Zuwendung zeigen. Mit welchen Ideen auch immer – wir können vielen Menschen eine Freude bereiten. Freude ist eine Emotion,...
weiterlesen

Auszeittipp: 4 x 3 Tage im Jahr

Den wunderbaren Auszeittipp aus dem 1. Modul des Lehrgangs für Pilgern und Spirituelles Wandern im Stift Aigen-Schlägl möchte ich gerne via Blog und Facebook mit Euch/Ihnen teilen: Auszeit für 3 Tage je Jahreszeit und Wandern in freier Natur Sich drei Tage zu jeder Jahreszeit in der freien Natur auf den Weg machen, das reicht schon aus, um...
weiterlesen