Was ist der Unterschied zu Supervision, Psychotherapie, Mentoring, Mediation?

Coaching ist – kurz gesagt – Hilfe zur Selbsthilfe im beruflichen Kontext. Diese Unterstützung wird im Gesundheits- und Sozialbereich (oft auch Non-Profit) Supervision genannt. Wir arbeiten sowohl mit Einzelpersonen, als auch mit Gruppen und Teams.

Die Begleitung bei persönlichen, psychologischen Problemen und Themenstellungen (dazu gehört z.B. auch eine Burnout-Behandlung) benötigt eine professionelle Ausbildung als Arzt oder Psychotherapeut. Und obwohl wir manchmal psychologische Tipps geben können, bieten wir Psychotherapie nicht an.

Unter Mediation versteht man die Vermittlung zwischen zwei oder mehreren Konfliktparteien. Hier unterstützen wir Sie gerne.

Mentoring ist die Unterstützung von Berufseinsteigern, „neuen“ Führungskräften bzw. Umsteigern durch erfahrene, „ältere“ Kräfte (oft auch in oberen Managementebenen oder in Pension), die überwiegend innerhalb größerer Unternehmen oder unternehmensübergreifend angeboten wir.

Coaches.at bietet Unterstützung bei Coaching, Supervision und Mediation.

 

zurück