Positive Employee Journey

Es könnte für Führungskräfte durchaus einmal interessant sein, durch die Augen von Mitarbeitern zu betrachten, wie der Arbeitsalltag in ihren Unternehmen ist.

Diesen Ansatz nimmt das Konzept der Employee Journey auf und begleitet den Mitarbeiter beginnend beim ersten Aufmerksamwerden auf das neue Unternehmen über die Jahre einer engagierten Mitarbeit bis zum Verlassen der Organisation. Diese Zeit kann man in vier Abschnitte teilen(in Klammer die Bezeichnung in einer Beziehung):

 

 

  1. Aufmerksam werden und bewerben bis zu einer Zusage (Flirten und verloben)
  2. Arbeitsbeginn und die Probezeit (Hochzeit und Flitterwochen)
  3. Die ersten Jahre – Professionalisierung der Arbeit (Familiengründung und Hausbau)
  4. Entwicklung und Karriere bis zum Ausscheiden (Gemeinsam altern)

In allen Phasen stehen unterschiedliche Bedürfnisse der Mitarbeiter im Vordergrund. Für Führungskräfte ist es spannend zu überlegen, welche davon man erfüllen kann, damit eine nachhaltige und für beide erfolgreiche Zusammenarbeit entstehen kann.

Autor: Mag. Gerhard Ratz

Mag. Gerhard Ratz

Homepage: http://travel.demozone.org/dreiweg

Xing: https://www.xing.com/profile/Gerhard_Ratz

Telefon: +43-664-3455701

Weitere Infos siehe Gerhard Ratz

Keine weiteren Kommentare möglich.