Proaktiv an die Bewerbung

Es vergeht keine Woche, in der ich nicht mindestens zwei Anfragen für ein Bewerbungscoaching bekomme. Die Anfragen kommen aus gehobenen bis sehr gehobenen Tätigkeitsbereichen. Meist geht es darum, den nächsten logischen Karriereschritt zu machen. Oder in eine ganz andere Richtung zu gehen.
Die Fragen, die meine Klienten beschäftigt, sind ähnlich:
Wo finde ich adäquate Stellen?
Ich habe „Schwenker“ in meinem Lebenslauf, wie soll ich die erklären?
In meinem Lebenslauf gibt es eine Zeitlücke, wie kann ich trotzdem punkten?

Ich erlebe, wie sich gestandene Männer und tüchtige Frauen buchstäblich in Stellenbeschreibungen hineinbiegen, nur damit sie die ausgeschriebene Stelle bekommen. Sie sind so von Zweifeln, Ängsten oder Sorgen geplagt, dass Sie sich selbst, ihre Fähigkeiten und ihre Kräfte gar nicht im Blick haben.
Statt mit sich zu hadern, braucht es auf dem Arbeitsmarkt aber ein starkes und lautes: Hallo hier bin ich! Und genau dazu, will ich meinen Klienten verhelfen. Dass sie nicht nur Stellenangebote studieren und aus dem wählen, was dort ist, sondern selber aktiv werden und sich an Unternehmen wenden. Dafür ist es natürlich unerlässlich zu wissen, wo denn die eigenen Stärken liegen und wohin die berufliche Reise konkret gehen soll.

Im Coaching stelle ich mit meinen Klienten sozusagen erstmal alles auf den Kopf: Prioritäten, Wünsche, Vorlieben, Fertigkeiten Talente, um dann alles völlig neu zu codieren. Es gehört mit zu den schönsten Erfahrungen in meinem Beruf zu sehen, wie Menschen eine völlig neue Zugangsweise zu dem bekommen, was sie können, was sie haben, was sie wissen und wer sie überhaupt sind. Ich beschreibe das gerne mit den Worten „in die eigene Kraft kommen“. Meine Klienten sprechen davon, dass sie sich so „selbst“ und lebendig fühlen, wie schon lange nicht mehr – oder noch nie. Weil sie zu Entscheidern werden. Sie entscheiden und sie gestalten, was sie wollen, was nicht und wieviel von was. Sie legen fest, wie sie in Zukunft leben wollen und wie ein Unternehmen gestrickt sein muss, damit sie dort gerne und gut arbeiten können. Einige starten auch in die Selbständigkeit.

In die Selbstermächtigung zu kommen, ist ein besonderer Moment. Und mit der gefundenen Kraft den eigenen Weg zu gehen, bedeutet Freiheit.
Ich begleite Sie gerne dabei. Am liebsten bringe ich Sie auf das nächste Level, jenseits vom Mittelmaß.
Herzlich Ihre Juliane Müller

Foto Pixabay

 

Autor: Juliane Müller

Juliane Müller

Homepage: http://www.julianemueller.at

Telefon: +43-662-62583624

Weitere Infos siehe Juliane Müller

Keine weiteren Kommentare möglich.