Alfred Freudenthaler, MSc

Geboren 1957 in Salzburg.

Langjährige Tätigkeit als Trainer und Leiter der Personalentwicklung in einem Finanzdienstleistungskonzern.

Seit 1994 selbstständig als Trainer, Coach und Mediator („Freudenthaler Training“); Personal- und Organisationsentwickler; Seminare mit Rhythmus.

2005: Gründungsmitglied von coaches.at

Senior Coach und Lehr-Coach (ACC – Austrian Coaching Council), eingetragener Mediator BMJ, akademischer Coach und Organisationsberater, zertifizierter reteaming®-Coach, Lebens- und Sozialberater

Coaching-Spezialisierung:

Arbeitsweise:

Im Coaching arbeite ich in erster Linie systemisch-lösungsorientiert und transaktionsanalytisch. Wichtig ist mir, dass die gewählte Methode zum Kunden und zum Anliegen passt – sich also „gut anfühlt“. Der methodische Werkzeugkoffer hat sich im Lauf der Jahre gut gefüllt, es kann aber auch vorkommen, dass sich für bestimmte Anliegen die Natur als Arbeitsort empfiehlt.

In jedem Fall ist die Vorgangsweise transparent und soll für Sie jederzeit nachvollziehbar sein!

Aus- und Weiterbildung:

Train-the-Trainer, Transaktionsanalyse, Bioenergetische Analyse, Personal- & Organisationsentwicklung, Konfliktintervention, Mediation, Systemische Organisationsberatung, Hypno-Systemische Konzepte für Coaching, Team- und Organisationsentwicklung, Aufstellungsarbeit, NLP-Master, Business Entertainment, reteaming®-Coach, Lehrgang universitären Charakters „Coaching und Organisationsentwicklung“.